Dienstag, 8. August 2017

Abschied nach 14 Jahren Kita

Im September kommt mein jüngstes Kind, unser liebes Töchterlein, in die Schule. Nach 14 Jahren am Stück ist die Kindergartenzeit nun vorbei. Keines meiner Kinder wollte nicht in den Kindergarten gehen, sie liebten ihn. Sie freuten sich täglich darauf. Alle meine Vier wurden dort liebevoll von den Erzieherinnen auf ihrem Lebensweg ein Stückchen begleitet. Nicht einmal hat ein Kind geweint weil es nicht hinwollte. Niemals dauerhaft waren sie mal stinkig auf eine ihrer Betreuerinnen. Es war eine tolle Zeit.
Deshalb wollte ich mich ganz persönlich bei den lieben "Tanten" für ihre Arbeit an meinen Kindern bedanken. Was liegt da näher als ihnen was von Herzen zu nähen. 
Nach diesem Taschenschnitt hier habe ich sechs Taschen genäht. Als verbindenes Glied kam einer meiner Lieblingsstoffe vom Möbelschweden zum Einsatz. Hiermit habe ich den Taschenboden und die Träger genäht. Das steht symbolisch für die wunderbare pädagogische Arbeit des Teams. 
Für die Individualität, die jede Erzieherin mit einbringt, habe ich dann die einzelnen Stoffe der Tasche gewählt. Mal bunt, mal eher zurückhaltend, so wie die Betreuerinnen eben sind.
Ich wollte die Taschen nicht zuordnen, sie sollten das selbst "auskarteln" wer welche bekommt. 
Und mein Töchterlein berichtete das sich alles wie von selbst fügte. Jede hatte einen anderen Favoriten unter den Taschen und alle waren zufrieden.
Ich muss Euch jetzt doch tatsächlich alle Taschen einzeln zeigen, darauf bestehen meine zwei Jüngsten. Sie wollten Taschenmodell spielen. Also Vorsicht! Bilderflut.







Ich sag Euch, wir hatten so einen Spaß beim fotografieren. Wir waren echt ewig im Garten und haben gelacht und geknippst und gelacht und geknippst usw.
Es hat mir unheimlich gut getan mich so persönlich bei dem Betreuungspersonal der Kita zu bedanken. Sie haben auch mich ein langes Stück meines Lebensweges begleitet, und waren immer da wenn wir sie brauchten. 
Nun beginnt ein neues Kapitel. Auch da freue ich mich drauf!
Meine, von Herzen kommenden, Abschiedsgeschenke werden beim Creadienstag verlinkt. Da ist ja heute wieder mächtig was los.

Sonnige Feriengrüße
Eure Katrin

Kommentare:

  1. st wunderschön! Deine Kinder und ihr als Eltern hatten eine gute Zeit, und die Betreuerinnen dürfen sich nun lange an deinen schönen Taschen freuen.
    Wertschätzung in dieser Art ist so wichtig. Für die Betreuerinnen, aber auch für die Kinder. Kinderbetreuung ist nämlich absolut wichtig, egal ob zu Hause als "unbezahlte Mama", oder in der Kita als "bezahlte Arbeitskraft".
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Super! Die Taschen sehen toll aus! Mir fiel der Abschied nach 5 Jahren schon schwer, aber 14... wow!
    Auch ich habe Taschen verschenkt *gg*.
    Liebe Grüße!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Taschen finde ich großartig, eine ganz tolle Idee von dir und eine bleibende Erinnerung für die Erzieherinnen, alltagstauglich und praktisch zugleich, ganz toll,
    viele Grüße von Miri

    AntwortenLöschen
  5. eine großartige Idee..
    es sind wunderschöne ganz individuelle Taschen entstanden

    und die Fotosession im Garten ist klasse .. bei den Models .. ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich von Euch zu lesen!